Lernsystem zum Bibelverse lernen
Logo-DiaDigi.de

 

Navigation
DiaDigi

Home

Scanservice

Scantechnik
   -Korrekturen
   -Auflösungen
   -Filmformate

Scanauftrag

Schweiz und
Österreich

Preisliste

FAQ

Galerie

Banner
   -Kunden
   -Freunde

Impressum
   -AGB

Referenzen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bibelvers-Lernsystem mit
richtigen Bibelverskarten und Karteikasten.
 

 

 

Systemübersicht herkömmlicher Karten Stand 05.2006
für das iPhone hier klicken Stand 06.2009

Allgemeines
Diese Systemübersicht soll eine Anleitung sein, um effektiv und gründlich Bibelverse auswendig zu lernen. Das System ist von mir in einem Zeitraum von ca. 6 Jahren entwickelt, erprobt und laufend verbessert worden.
Ich selbst lerne seit 1996 Bibelverse auswendig und es macht mir täglich Freude, Gottes Wort zu lernen, zu studieren und es anwenden zu können.
Du kannst dir diese Seite per pdf-File ausdrucken um das System auf Papier vor dir zu haben.

Lernphase
Neue Verse lernen
In der Lernphase hast du ständig 4 Bibelverskarten in einer kleinen Scheckkartenhülle (bei jeder Bank erhältlich) Scheckkartenhülle mit Bibelversenbei dir. Es ergeben sich täglich genug Situationen, wo du ein paar Minuten Zeit hast, um einfach die 4 Verskarten durchzulesen. Versuche auch einen Vers auswendig herzusagen. Lass dich nicht entmutigen, wenn der eine oder andere Vers nicht so richtig klappt, besonders mit der Bibelstellenangabe.
Am nächsten Tag geschieht das gleiche:
- wartest du auf den Bus, Zug, lies einfach die Verse durch
- es gibt viele Möglichkeiten wie beim Arzt, Küche, Pausen aller Art usw.
Mit der Zeit wirst du feststellen, daß du plötzlich ohne viel bewußt gelernt zu haben, den einen oder anderen Bibelvers auswendig hersagen kannst. Du kannst dir aber auch einige Minuten Zeit nehmen und einen Vers bewusst auswendig lernen.
Wenn du ihn gelernt hast, steck ihn einfach wieder zurück in die Scheckkartenhülle.

Gelernte Verse der Bank 1 hinzufügen
Karteikasten mit BibelversenAm nächsten Tag während deiner Andacht gehst du die 4 Verse in der Kartenhülle durch und versuchst nur anhand der Bibelstelle den Vers auswendig herzusagen. Klappt es nicht - steck ihn wieder in die Kartenhülle zurück und die Verse werden dich auch an diesem Tag begleiten.
Lies sie wie gewohnt auch an diesem Tag in Pausen usw. durch.
Kannst du jedoch einen Vers auswendig hersagen, beginnt für diesen Vers die Wiederholungsphase. Er geht in die Bank 1 - und zwar mit der Textseite nach vorne. In der Bank 1 befindet sich jetzt als erstes das Register, dann die Abdeckkarte und als Nächstes die Bibelverskarten.
Da es durch den gelernten Vers Platz in der Scheckkartenhülle gegeben hat, nimmst du dir einen neuen Vers hinzu, so daß es wieder 4 Karten sind, die dich den Tag über begleiten.


Wiederholungsphase

Allgemeines
Karteikasten zum auswendiglernenDie Wiederholungsphase ist so aufgebaut, daß die Verse, wenn sie auswendig hergesagt werden können, von der Bank 1 nach Bank 2 usw. bis Bank 8 wandern. Je größer die Bank, je länger der Zeitabstand des Wiederholens.
Einen Bibelvers der gut sitzt, braucht man ja nicht jeden Tag zu wiederholen, sonst würde die Zeit von 10-15 Minuten pro Tag schnell ausgeschöpft sein.
In jeder Bank werden die Karten 2 mal wiederholt. Einmal von der Textseite aus mit abgedecktem Rest und das Zweite mal von der Bibelstellenseite aus.
Die erste Wiederholung geschieht von der Textseite aus.
- dazu decken wir mit der Abdeckkarte den unteren Teil des Textes ab und lesen den Beginn des Textes, den Rest sagen wir auswendig her und die Bibelstelle muß natürlich auch auswendig dazu zitiert werden.
Bei Fehlern - siehe jeweilige Bank.
Ist alles gut gegangen, drehen wir den Vers um und legen ihn in die gleiche Bank als letzte Karte, jetzt aber mit der Bibelstelle nach vorne. Bei dem nächsten Durchgang sehen wir nur die Bibelstelle und sagen den Text dazu auswendig. Klappt die Wiederholung, wird der Vers eine Bank weiter gesetzt - wieder mit der Textseite nach vorne.
Das gleiche wiederholt sich in jeder Bank.
Jeder Vers wird also immer abwechselnd einmal von der Textseite und im zweiten Durchgang von der Bibelstellenseite wiederholt.
Sollte zu Beginn des Kurses noch zu wenige Verskarten gelernt sein, bleiben die Karten in der jeweiligen Bank, bis die Anzahl der Karten erreicht ist.
Auch wenn du mehr Zeit für die Wiederholung investieren willst, soll an einem Tag höchstens ein kompletter Durchgang von Bank 8 (bzw. größte belegte Bank) beginnend bis Bank 1 wiederholt werden. Ideal ist ein Wiederholungsdurchgang von 4 Tagen. Als Merkhilfe wo du in einem Durchgang bist, hilft die rote Trennkarte.

Bank 1

Bibelvers als KarteBank 1 wird bei jedem Durchgang so lange wiederholt, bis sich keine Bibelverse mehr in der Bank befinden. Das heißt, daß diese Verse, so lange von der Textseite und anschließend von der Bibelstellenseite wiederholt werden, bis die Verse wieder gelernt sind und sich in Bank 2 befinden. Daraus ergibt sich, daß nach einem kompletten Durchgang die Bank 1 leer ist.
Bank 1 wird nur gefüllt von neuen Versen oder Versen mit Fehlern aus Bank 2-4.

 

 

Bank 2

Bibelvers als karteBank 2 wird komplett durchgearbeitet und kommt ca. jeden 4. Tag dran..
Alle Verskarten nehmen wir in die Hand, als Oberste die Abdeckkarte und gehen so alle Karten durch. Erster Durchlauf mit der Textseite - wenn es gut war, wird der Vers umgedreht und kommt mit der Bibelstellenseite nach vorne wieder als Letzter in die Bank 2. Hat es nicht geklappt, wird der Vers zurück zur Bank 1 versetzt.
Kann ein Bibelvers mit der Bibelstellenangabe (B-Seite) auswendig hergesagt werden, wird er wieder umgedreht und kommt in die nächste Bank 3 - vorausgesetzt, daß sich mindestens 10 Verskarten in Bank 2 befinden.
Sind die 10 Minuten Wiederholungszeit um und du bist noch nicht ganz durch kommt die rote Trennkarte in Aktion. Sie soll dir signalisieren, wo du am nächsten Tag weitermachen sollst.

 

Bank 3

Bibelvers als KarteBank 3 kommt erst in Betracht, wenn sich mindestens 10 Verse in Bank 2 befinden.
In Bank 3 wird nur die Hälfte durchgearbeitet (mit roter Trennkarte trennen). Daraus ergibt sich eine Pause von bis zu 8 Tagen zwischen den Wiederholungen der Verse.
Bei Fehlern kommt der Vers sofort zurück in Bank 1 und wird dort so lange wiederholt, bis er wieder in Bank 2 versetzt werden kann.
Kann der Vers ohne Probleme auch beim nächsten Durchgang von der B-Seite auswendig hergesagt werden, kommt er in Bank 4.

 

Bank 4
Bank 4 kommt erst in Betracht, wenn insgesamt bereits ca. 30 Verse gelernt sind.
In Bank 4 wird in einem Durchgang nur 1 Drittel wiederholt. Daraus ergibt sich eine Wiederholungspause von bis zu 12 Tagen.
Bei Fehlern kommt der Vers sofort zurück in Bank 1.
Kann der Vers ohne Probleme auch beim nächsten Durchgang von der B-Seite auswendig hergesagt werden. kommt er in Bank 5.

Bank 5
Bank 5 kommt erst in Betracht, wenn insgesamt ca. 60 Verse gelernt wurden.
In Bank 5 wird in einem Durchgang nur 1 Viertel wiederholt. usw.
Bei Fehlern zurück in Bank 2

Bank 6
Bank 6 kommt erst in Betracht, wenn insgesamt ca. 80 Verse gelernt wurden.
In Bank 6 wird in einem Durchgang nur 1 Sechstel wiederholt. usw.
Bei Fehler zurück in Bank 3.

Bank 7
Bank 7 kommt erst in Betracht, wenn insgesamt ca. 120 Verse gelernt wurden.
In Bank 7 wird in einem Durchgang nur noch ca. 1 Achtel wiederholt.
Bei Fehler zurück in Bank 4

Bank 8

Bibelvere im KarteikastenBank 8 als letzte Bank kommt erst in Betracht, wenn insgesamt ca. 150 Verse gelernt wurden. Es wird in einem Durchgang nur ca. ein 1 Zwölftel wiederholt. Das heißt, daß ein Vers in Bank 8, ca. alle 48 Tage einmal wiederholt wird. Bei Fehlern zurück in Bank 5.
Besonderes an Bank 8.
In Bank 8 werden die Bibelverse jetzt aufsteigend von 1. Mose bis Offenbarung sortiert.
Zwischen Offenbarung und 1. Mose kommt die orangene Trennkarte die dir signalisieren soll, wo 1. Mose beginnt.

 

 

 

Durchgang bearbeiten
Ein kompletter Durchgang sollte innerhalb 4 Tagen durchgearbeitet sein. Beginnend mit Bank 8 ein Zwölftel, dann Bank 7 ein Achtel, Bank 6 ein Sechstek, Bank 5 ein Viertel, Bank 4 ein Drittel, Bank 3 die Hälte, Bank 2 alle und Bank 1 bis sie wieder leer ist. Die rote Trennkarte soll den Standpunkt markieren, wo Du am nächsten Tag weitermachst. Täglicher Zeitaufwand zwischen 10 und 15 Minuten, je nach Menge der Karten genügen.
Am Anfang, wenn noch weniger als 50 Verskarten vorhanden sind kann auch ruhig jeden Tag bzw. alle 2 Tage ein kompletter Durchgang wiederholt werden, da ja nur Bank 1 bis 4 benutzt werden.
Als Merkhilfe mache ich im Bibellesekalender ein Zeichen nach einem kompletten Durchgang.

 

Sonstiges
Ausschnitt aus der BibelEine Anregung ist natürlich auch, die gelernten Bibelverse in Deiner Bibel rot einzurahmen und farblich zu markieren. So stösst du unweigerlich auch in deiner Bibellese, Gottesdienste und bei anderen Gelegenheiten immer wieder auf die markierten Texte, die du bereits auswendig gelernt hast.

Hast du noch keine Bibel oder willst Du eine besonders für das Anstreichen von gelernten Bibelversen, kannst Du über mein Partnerprogramm bei der
DBG Shop
Deutschen Bibelgesellschaft Stuttgart dir gleich eine zuschicken lassen.

Andacht
Bei Deiner täglichen Andacht ist es gut, wenn Du folgende Reihenfolge einhältst. Als erstes Gebet, Dank und Lobpreis. Dann lies deine Bibel mit Gebet und bitte Gott, daß er durch sein Wort zu dir reden kann. Danke Gott für sein Wort, die Bibel.
 Jetzt folgt die Wiederholungsphase im Gebet. Bitte Gott, daß er zu dir durch einen wiederholten Vers reden kann, den du auch tagsüber irgendwie gebrauchen kannst.

Unterwegs
Bibelverse im ScheckkartenhülleErinnere dich an den Vers, den Gott dir für diesen Tag aufs Herz gelegt hat. Danke immer wieder Gott für sein Wort an dich.
Sieh die Gelegenheiten, die du durch den Bibelvers hast als Zeugnis für irgendeine Person in Deiner Umgebung. Bitte Gott um diese Gelegenheiten.


Ermutigungsdienst
Das Wort Gottes ist eine Kraft, die anderen Personen helfen kann. Sieh die Gelegenheiten, die Gott gibt, um jemanden durch das Wort Gottes zu ermutigen. Unsere Welt braucht Ermutigung - Gott gibt sie durch dich.
Fazit
Sieh das Auswendiglernen von Bibelversen nicht an als ”Versleslernen”. Sieh es als das lebendige Wort Gottes an, das Gott uns Menschen gegeben hat. Das Wort Gottes ist etwas Gewaltiges, etwas Einzigartiges, Reichtümer liegen im Wort Gottes verborgen, suche und lerne sie. Sieh es als etwas Kostbares an - und du wirst es lieben lernen.

MERKE: “Die Schätze des Wortes Gottes nach Psalm 119,162 werden erst richtig erkannt, wenn du SEIN WORT eine längere Zeit auswendig lernst.

Zum kostenlosen Download von Bibelversen

Gott segne Dich.

 

line
Banner-Digi-5 Banner-Digi-6 Banner-Digi-7

 

Navigation
Bibelverse

Home

Bibelverse

Lernsystem
   -Bestellschein

iPhone

Minipredigt

Banner
   -Gemeinden
   -Freunde

Impressum